Montag, 22. Februar 2010

Ruhiger Streik

(Liebe Goldschmiede, der Bericht über die Codes auf den Geldscheinen kommt morgen. Heute ist der Lufthansa Streik aktueller. Morgen findet ihr hier die Geschichte mit den Geldscheinen. Danke noch mal für die Informationen.)


Abholung am Flughafen. Heute ist der erste Tag des Lufthansa Streiks. Ich nehme meinen Fotoapparat mit in das Terminal. Ich habe mir schon ausgemalt, dass irgendwo Transparente hängen, auf denen dick das Wort STREIK mit fettem Ausrufezeichen aufgemalt ist. Oder lange Schlangen wütender Passagiere vor den Lufthansa-Schaltern. Oder noch besser Streikposten von Cockpit mit Pilotenuniformen. Nichts dergleichen! Nur auf der Anzeigetafel wird um Verständnis für die Unannehmlichkeiten, die durch den Streik entstanden sind, gebeten.

Eines ist aber doch auffällig – die Ruhe. Es stehen nur ein Drittel der Abholer vor der Anzeigentafel. Ich kann mein Taxi direkt vor dem Ausgang des Terminals parken. Die wenigen Passagiere werden schnell abgefertigt. Ein Flug- und Fahrgast meinte sogar, das könne immer so sein.

20:40 Uhr Ein Kollege teilt uns mit, er hätte in den Nachrichten gehört, daß der Streik zu Ende sei - vorerst.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen